+ 2 Grad-

+ 2 Grad

Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten

Helga Kromp-Kolb und Herbert Formayer zeigen, wie stark der Klimawandel bereits unseren Alltag beeinflusst. Es drohen nicht nur Umweltschäden, sondern auch existenzbedrohende menschliche, wirtschaftliche und politische Katastrophen.
Es genügt daher nicht, den Klimawandel technologisch zu bekämpfen. Wir müssen unser Wirtschafts- und Finanzsystem völlig neu denken, um ein gutes Leben für alle innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten zu ermöglichen.

Meinung:
Präzise wissenschaftliche Fakten und Schlüsse gepaart mit eindringlicher und emotionaler Aufforderung zur Handlung - man kann es eine Art Ausgangspunkt für das eigene Handeln bezeichnen.

NACH OBEN