Organisationen

...mit Fokus Klimawandel...

Es gibt wirklich viele Webseiten zu den Themen Klimawandel, Auswirkungen des Klimawandels auf Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Hier sind nur einige davon angeführt, die unserer Meinung nach interessante und wichtige Information für das eigene Handeln und die eigene Motivation bieten.
Global 2000-

Global 2000

GLOBAL 2000 ist Österreichs führende, unabhängige Umweltschutzorganisation.Angefangen hat alles 1982, als sechs Aktivistinnen und Aktivisten sich die Umweltbibel der damaligen Zeit, den ersten Umweltreport der Geschichte namens „global 2000“, zum Vorbild nahmen und begannen, Österreichs Umweltpolitik zu gestalten. Seitdem ist viel passiert. 
GLOBAL 2000 wuchs zum führenden Teil der österreichischen Umweltbewegung heran.

Eine sehr gute Zusammenfassung zum Klimawandel bzw. zur Klimakrise ist hier zu finden:

Link: https://www.global2000.at/publikationen/klimabroschuere

Link Global 2000: https://www.global2000.at/
Climates Austria-

Climates Austria

CliMates ist ein internationaler, auf die Klimakrise spezialisierter Think-and-Do-Tank der sowohl Student*innen, als auch junge Berufstätige auf der ganzen Welt zusammenbringt. Mit mehr als 400 aktiven Mitgliedern in über 30 Ländern ist CliMates ein wichtiger Player in Sachen Klimaschutz.

Link: https://climatesaustria.org/
Climate Change Centre Austria (CCCA)-

Climate Change Centre Austria (CCCA)

Das Climate Change Centre Austria (CCCA) ist ein von den wichtigsten Forschungsinstitutionen Österreichs getragenes Forschungsnetzwerk, das sowohl die Klima- und Klimafolgenforschung vernetzt und stärkt, als auch Gesellschaft und Politik wissenschaftlich fundiert über klimarelevante Themen informiert und allenfalls berät.

Die Seit kann als guter Ausgangspunkt für Recherchen benutzt werden.

Link: https://ccca.ac.at/startseite
Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)-

Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)

Das MCC befasst sich mit den großen Herausforderungen des Klimawandels und der Nutzung globaler Gemeinschaftsgüter. Die Forschung ist vor allem in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften beheimatet. MCC bietet wissenschaftliche Beratung und möchte relevante Problemlösungen für die Politik identifizieren.

Link: https://www.mcc-berlin.net/

Die CO2-Uhr des MCC veranschaulicht, wieviel CO noch in die Atmosphäre abgegeben werden darf, um die globale Erwärmung auf maximal 1,5°C beziehungsweise 2°C zu begrenzen.



Link: https://www.mcc-berlin.net/forschung/co2-budget.html

Hier noch der Link zu Artikeln, die sich mit verschiedenen Themenbereichen in Sachen Klimawandel in Politik und Wirtschaft beschäftigen:

Link: https://www.mcc-berlin.net/forschung/kurzdossiers.html

PV-Austria-

PV-Austria

Der Bundesverband Photovoltaic Austria ist eine überbetriebliche und überparteiliche Interessensvertretung, die die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Photovoltaik und Stromspeicherung in Österreich in den Vordergrund stellt.

Die Plattform stellt Information zu Förderungen von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) je nach Bundesland zur Verfügung, weiters Inforamtion zu PV im allgemeinen, Stromspeicherlösungen als auch zu rechtlichen Aspekten.

Link: PV-Austria

Klima Kultur-

Klima Kultur

Das Programm „KlimaKultur“ wurde im Jahr 2005 vom Klimabündnis OÖ mit Unterstützung des Landes OÖ ins Leben gerufen. Die Verknüpfung der großen Lebensbereiche Klima und Kultur hat sich seither als besonders kreativ und innovativ erwiesen – zahlreiche Aktionen, Projekte und Ideen wurden seither ausprobiert, verfeinert und geteilt.

Link: Klima Kultur
We dont´t have time-

We dont´t have time

We Don’t Have Time is a social network for everyone who wants to be a part of the solution to the climate crisis. If people want change, and if that energy is directed towards those in charge – change will come. But We Don’t Have Time to wait.

Link: https://www.wedonthavetime.org/

NACH OBEN